Steuerberatung Michelle Klüber

mandantenbezogene BERATUNG des Klein- und Mittelstands
 
Steuerberatung Fulda
Steuerberatung Fulda

Steuerberatung Klüber – Ihre Steuerberatung in Fulda

 

Gemeinsam mit Ihnen gestalte ich Ihre steuerlichen Anliegen unter Berücksichtigung aller juristischen und betriebswirtschaftlichen Aspekte zusammen mit einem qualifizierten Team. Meine langjährige Erfahrung und kontinuierliche Weiterbildung trägt zur einer zuverlässigen und zukunftsorientierten Lösung bei. Unterstützt werde ich von einem Netzwerk aus qualifizierten Steuerfachpersonal und Rechtsanwälten.

 

Die Steuerberatung Klüber ist auf nahezu allen relevanten Steuergebieten tätig. Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der laufenden Steuerberatung. Hierbei biete ich Ihnen ein Leistungsspektrum von der laufenden Lohn- und Finanzbuchhaltung bis hin zur Erstellung der Jahresabschlüsse – aller Rechtsformen – und der dazugehörigen privaten und betrieblichen Steuererklärungen.

Steuerberatung Klüber – Ihre Steuerberatung in Fulda

 

Gemeinsam mit Ihnen gestalte ich Ihre steuerlichen Anliegen unter Berücksichtigung aller juristischen und betriebswirtschaftlichen Aspekte zusammen mit einem qualifizierten Team. Meine langjährige Erfahrung und kontinuierliche Weiterbildung trägt zur einer zuverlässigen und zukunftsorientierten Lösung bei. Unterstützt werde ich von einem Netzwerk aus qualifizierten Steuerfachpersonal und Rechtsanwälten.

 

Die Steuerberatung Klüber ist auf nahezu allen relevanten Steuergebieten tätig. Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der laufenden Steuerberatung. Hierbei biete ich Ihnen ein Leistungsspektrum von der laufenden Lohn- und Finanzbuchhaltung bis hin zur Erstellung der Jahresabschlüsse – aller Rechtsformen – und der dazugehörigen privaten und betrieblichen Steuererklärungen.

Anschrift & Kontakt

Steuerberatung Klüber

Niederlassung Fulda:

Heinrichstr. 50

36037 Fulda

Telefon 0661 96648860

weitere Beratungsstelle:

Gewerbepark 9

36160 Dipperz

 

Email: michelle.klueber@steuerberatung-klueber.de 

Datev SteuerNews

Ein befristet beschäftigter Arbeitnehmer ist lt. EuGH über die Gründe der ordentlichen Kündigung seines Arbeitsvertrags zu informieren, wenn vorgesehen ist, dass Dauerbeschäftigten diese Information mitgeteilt wird. Eine nationale Regelung, die vorsieht, dass nur Dauerbeschäftige über die Kündigungsgründe informiert werden, verstößt gegen das Grundrecht des befristet beschäftigten Arbeitnehmers auf einen wirksamen [weiterlesen...]

WP/vBP-Praxen sind verpflichtet, interne Sicherungsmaßnahmen nach § 6 GwG zu schaffen, wenn mehr als zehn WP/vBP oder Angehörige von Berufen, mit denen der Beruf des WP/vBP nach § 44b Abs. 1 WPO gemeinsam ausgeübt werden darf, in der jeweiligen Praxis tätig sind. Die WPK macht darauf aufmerksam, dass das GwG [weiterlesen...]